Examinatorium Zivilrecht

Überblick

Herzlich willkommen beim Examinatorium Zivilrecht!

Es werden grundsätzlich zwei Kurse parallel angeboten, und zwar überwiegend mit je zwei Alternativterminen:
Kursschiene I: Dienstag, 9 bis 12 Uhr c.t.,1) oder alternativ Dienstag, 16 bis 19 Uhr c.t.
Kursschiene II: Mittwoch, 16 bis 19 Uhr c.t., oder alternativ Donnerstag, 9 bis 12 Uhr c.t.

Alle Kurse finden, sofern nicht anders angegeben, im Lehrturm W101 statt. Weitere Informationen sowie sämtliche Unterlagen zu unseren Kursen erhalten Sie via Moodle. Außerdem bieten wir auch im Kursjahr 2023/2024 wieder Podcasts (insb. Aufzeichnungen) an, die Sie ebenfalls via Moodle erhalten. Einen Zoom-Livestream wird es nicht mehr geben.

Das Gesamtprogramm des Examinatoriums Zivilrecht ist auf ein Jahr angelegt. Einstieg und Probehören jederzeit möglich. Pausen: 23. Dezember 2023 bis 7. Januar 2024 (Weihnachten/Neujahr) und 2. März 2024 bis 17. März 2024 (Probeexamen), Fasching, Gründonnerstag bis einschließlich Dienstag nach Ostern sowie Dienstag nach Pfingsten. Als alternativer Frühjahrseinstieg nach den SPB-Prüfungen im Frühjahr bietet sich insbesondere die Woche vom 1. April 2024 mit den Kursen Bereicherungsrecht und Schuldrecht BT an.

Änderungen, auch kurzfristige, bleiben vorbehalten.

1) Nicht: BGB AT, Schuldrecht AT Einheiten 1-7, Bereicherungsrecht (ausschließlich 16-19 Uhr c.t.).

Kurse

KursZeitraum
Kursschiene I
BGB Allgemeiner Teil04.10.2023 - 07.11.2023
Schuldrecht Allgemeiner Teil14.11.2023 - 27.02.2024
Bereicherungsrecht08.04.2024 (!) - 07.05.2024
Handels- und Gesellschaftsrecht14.05.2024 - 11.06.2024
Delikts- und Schadensrecht18.06.2024 - 23.07.2024
ArbeitsrechtEinheiten 1 und 2: 30.07.2024
Einheiten 3 und 4: 02.08.2024
Einheiten 5 und 6: 06.08.2024
Kursschiene II
Mobiliarsachenrecht05.10.2023 - 29./30.11.2023
Immobiliarsachenrecht06./07.12.2023 - 24./25.01.2024
Erbrecht31.01/01.02.2024 - 28./29.02.2024
FamilienrechtFall 1: 19.03.2024 (9 oder 16 Uhr c.t.)
Fall 2: 26.03.2024 (9 oder 16 Uhr c.t.)
Fall 3: 27.03.2024 (ausschließlich 16 Uhr c.t.)
Schuldrecht Besonderer Teil03./04.04.2024 - 05./06.06.2024
Zivilprozessrecht12./13.06.2024 - 14.08.2024

Kursschiene I

04.10.2023, 16 Uhr c.t.
Einführung und Übersicht: Vorstellung des Examinatoriums Zivilrecht, Examensvorbereitung und Juristisches Lernen; Willenserklärung und Vertragsschluss

10.10.2023, 16 Uhr c.t.
Fall 1: Die Schwarzfahrt (Sozialtypisches Verhalten; Minderjährigenrecht; Bereicherungsrecht)
Übersicht: Geschäftsfähigkeit

17.10.2023, 16 Uhr c.t.
Fall 2: Irrungen und Wirrungen (Erklärungsbewusstsein; Auslegung; Bürgschaft)

24.10.2023, 16 Uhr c.t.
Fall 3: Zu viele Kröten (Irrtumsrecht; Kalkulationsirrtum; Widerrufsrecht)

31.10.2023, 16 Uhr c.t.
Fall 4: Online (Vertragsschluss im Internet; Handeln unter fremdem Namen; Rechtsscheinhaftung; AGB-Recht)
Übersichten: Prüfung AGB; Internetauktionen

07.11.2023, 16 Uhr c.t.
Fall 5: Trennung auf Ibiza (Stellvertretung; Rechtsschein; Insichgeschäft)

14.11.2023, 16 Uhr c.t.
Einführung und Übersicht: Leistungsstörungsrecht

21.11.2023, 16 Uhr c.t.
Fall 1: Würstelgrill (Abgrenzung der Schadensarten; Produzentenhaftung)

28.11.2023, 16 Uhr c.t.
Fall 2: Fisch auf den Tisch (Rücktrittsrecht; Rücktrittsfolgen)

05.12.2023, 16 Uhr c.t.
Fall 3: Die Jahrhundertflut (Unmöglichkeitsrecht; Aufwendungsersatz)

12.12.2023, 16 Uhr c.t.
Fall 4: Bildertausch (Tausch; Rücktrittsfolgen; Auswahl zwischen verschiedenen Rechten bei Leistungsstörungen; Haftungsausschluss)

19.12.2023, 16 Uhr c.t.
Fall 5: Der Weiße Tod (Unmöglichkeit, Gefahrtragung; Gläubigerverzug; Störung der Geschäftsgrundlage)
Fall 5a: Nicht nur zur Weihnachtszeit (Leistungsstörungen, Sukzessivlieferungsvertrag)
Übersicht: Gefahrtragung

09.01.2024, 16 Uhr c.t. Fall 6: Viva (Abbruch von Vertragsverhandlungen; c.i.c.; beschränkte Geschäftsfähigkeit)
Fall 6a: Blasse Theorie (Theorieklausur; c.i.c.)

16.01.2024
Fall 7: ...in Eurem Bunde der Dritte! (Schutzpflichten; Vertrag mit Schutzwirkungen zugunsten Dritter)
Übersicht: Erfüllung und Modalitäten der Leistung
Übersicht: Einbeziehung Dritter in das Schuldverhältnis

23.01.2024
Fall 8: Der Jogger und das Kind (Schuldanerkenntnis; Gesamtschuld; Gestörte Gesamtschuld)
Übersichten: Gesamtschuld und Aufrechnung

30.01.2024, 16 Uhr c.t.
Einführung und Übersicht: "Digitale Verträge", insb. §§ 327 ff. BGB

06.02.2024, 16 Uhr c.t.
Fall 9: Neuland ("digitale Verträge", insb. §§ 327 ff. BGB)

20.02.2024, 9:00 Uhr c.t.
Fall 10: Nobelkarosse Teil 1 (Verbraucherrechte: Verbraucherschützende Widerrufsrechte; verbundene Verträge; Bürgschaft; Zwangsvollstreckung)
Übersicht: Verbraucherrechte

27.02.2024
Fall 10/2: Nobelkarosse Teil 2 (Verbraucherrechte Teil 2)

08.04.2024
Einführung: Bereicherungsrecht - Funktionen, Prüfungsschema, Kondiktionsarten, Rechtsfolgen

09.04.2024, 16 Uhr c.t.
Fall 1: Saldo mortale (Ausgleich im vertraglichen Austauschverhältnis)

16.04.2024, 16 Uhr c.t.
Fall 2: Dreieckseinbau (Dreipersonenverhältnisse)

23.04.2024, 16 Uhr c.t.
Fall 3: Bermudadreieck (Dreipersonenverhältnisse; Umfang der Bereicherungshaftung)

30.04.2024, 16 Uhr c.t.
Fall 4: Luftbuchung (Zession, Banküberweisung, Umfang der Bereicherungshaftung)
Fall 4a: Überraschungen (Rückgriffskondiktion, GoA)
Fall 5: Würde mit Bürde (§§ 816, 817, 822, Umfang der Bereicherungshaftung; einseitige Erledigterklärung)

07.05.2024, 16 Uhr c.t.
Fall 6: Abrechnung (Nichteheliche Lebensgemeinschaft)

14.05.2024
Fall 1: Willkommen bei den „Tekkies“ (Kaufmannsbegriff, Prokura, Rechtsscheinhaftung, Unternehmenserwerb unter Lebenden (§ 25 HGB))

24.05.2024, 14-17 Uhr (aufgrund des Pfingstdienstages am 21.05.2024 wird die Besprechung verschoben, sie findet zu veränderter Zeit, jedoch wie üblich in W101 statt)
Fall 2: Wenn Kaufleute unter sich… (Vertiefung Prokura, Handlungsvollmacht, kaufmännisches Bestätigungsschreiben, Handelsgeschäfte)

28.05.2024
Fall 3: Verfall einer Familie(ngesellschaft) (Recht der oHG; fehlerhafte Gesellschaft; Selbsthilfeverkauf; § 28 HGB)

04.06.2024
Fall 4: Feine Gesellschaft (Kaufmännisches Bestätigungsschreiben, Gesellschaft bürgerlichen Rechts, kaufmannsähnliche Personen)

11.06.2024
Fall 5: Club der toten Dichter (Recht der KG, Veränderungen im Gesellschafterbestand, Kaufmannseigenschaft von Gesellschaftern, Bürgschaften im Handelsverkehr)
Fall 6: Only the good die young (Haftung bei der GmbH vor Eintragung; Herausgabe- und Zahlungsansprüche gegen die Gesellschafter; Stellung im Zivilprozess)
Übersicht: Gesellschaftsformen

18.06.2024
Fall 1: Reederei (Eigentumsverletzung; sonstige Rechte; eingerichteter und ausgeübter Gewerbebetrieb; Schutzgesetze; Schadensrecht)
Übersicht: Allgemeines Persönlichkeitsrecht

25.06.2024
Fall 2: Die jungen Wilden (Alternativtäterschaft; Schuldfähigkeit; Billigkeitshaftung; Ladendiebstahl; Schadensrecht; Taschenkontrollen; Hausverbot)

02.07.2024
Fall 3: Reitunfall (Tierhalterhaftung; Haftung im Gefälligkeitsverhältnis; Handeln auf eigene Gefahr; Haftung für Drittschäden)

09.07.2024
Fall 4: Verfolgungsfahrt (Kausalität und Schutzzweck; Herausforderungsfälle; StVG; Gesamtschuld; Mitverschulden)

16.07.2024
Fall 5: Sauerei (Schutzzweck der Gefährdungshaftung; Schadensberechnung bei Verkehrsunfällen)
Übersicht: Haftung bei Verkehrsunfällen

23.07.2024
Fall 6: Vom Winde verweht (Negatorische Ansprüche; Störerbegriff; Selbstvornahme; Verkehrssicherungspflichten)

Einheit 1, Dienstag, 30.07.2024, 9-12 Uhr, W 101
Einführung und Übersicht: Arbeitsrecht
Fall 1: Bodenhaftung (Arbeitnehmerhaftung; Arbeitgeberhaftung)

Eingheit 2, Dienstag, 30.07.2024, 13-16 Uhr, W 101
Fall 2: Checker-Crowd und Delivery-Deliverance (ArbGG; Arbeitnehmerbegriff; verhaltensbedingte Kündigung; außerordentliche Kündigung; besonderer Kündigungsschutz nach MuSchG)

Einheit 3, Freitag, 02.08.2024, 9-12 Uhr, Schellingstraße 4: H 030 (Physik A)
Fall 3: Wer krank ist, ist krank; Putzen lassen kostet Geld (Personenbedingte Kündigung, Kündigungsfrist, Entgeltfortzahlungsgesetz, Annahmeverzug, Mindestlohngesetz, betriebliche Übung, AGB-Kontrolle)
Systematische Ergänzung: Beendigung des Arbeitsverhältnisses (Materielle Präklusion, Betriebsratsanhörung, Kündigungsgründe, Sonderkonstellationen, Schemata u.a.)

Termin 4, Freitag, 02.08.2024, 13-16 Uhr, Schellingstraße 4: H 030 (Physik A)
Fall 4: Feindliche Übernahme (Betriebsübergang, § 613a BGB; betriebsbedingte Kündigung wegen Betriebsstilllegung; Wiedereinstellungsanspruch)

Einheit 5, Dienstag, 06.08.2024, 9-12 Uhr, W 101
Fall 5: Limonaden (Anfechtung des Arbeitsvertrages; Umdeutung; Weiterbeschäftigungsanspruch; befristetes Arbeitsverhältnis; tarifliche Altersgrenzen)

Einheit 6, Dienstag, 06.08.2024, 13-16 Uhr, W 101
Fall 6: Urlaub (Urlaubsrecht)
Übersicht: Urlaubsrecht
Übersicht: Vertragsschluss im Arbeitsrecht
Ergänzung zu den Fällen + aktuelle Rechtsprechung

Zusatzfall 1: Die diebische Elster und die eilige Eleanor (Verdachtskündigung, allgemeine Unwirksamkeitsgründe; Aufhebungsvertrag)

Zusatzfall 2: Rausschmiss (Betriebsbedingte Änderungskündigung; allgemeine Unwirksamkeitsgründe der Kündigung; Direktionsrecht; Ansprüche aus betrieblicher Übung (Gratifikationen))

Kursschiene II

05.10.2023
Einführung und Übersicht: Geschäftsführung ohne Auftrag
Fall 0: Rettungsschwimmerin (Voraussetzungen der echten GoA; Abgrenzung berechtigte/unberechtigte echte GoA; Aufwendungsersatz; Aufopferung)

11./12.10.2023
Einführung und Übersicht: Sachenrecht
Fall 1: Eighteen Credits (Abstraktionsprinzip; gutgläubiger Erwerb vom Minderjährigen; Bereicherungsrecht)

18./19.10.2023
Fall 2: Die resolute Haushälterin (Besitzvererbung; Besitzschutz; GoA)

25./26.10.2023
Fall 3: Einer bleibt Verlierer (EBV; Verarbeitung; Bereicherungsrecht)
Fall 3a: Der spendable Onkel (EBV; Verarbeitung; Fremdbesitzerexzess; Ersitzung)

02.11.2023
Fall 4: Von kleinen Bussen und großen Häusern (EBV; Unternehmerpfandrecht; gutgläubiger Erwerb; AGB; Quasi-Vindikation; umgestaltende Verwendungen)

08./09.11.2023
Fall 5: Hobelmaschine (Nebenbesitz; gutgläubiger Erwerb; Geheißerwerb)

15./16.11.2023
Fall 6: Betonmischmaschinen (Eigentumsvorbehalt; Anwartschaftsrecht; widersprechende AGB)

22./23.11.2023
Fall 7: Der Stiefel und sein Socken (Gutglaubensschutz; Pfandrecht; Rückerwerb des Nichtberechtigten)

29./30.11.2023
Fall 8: Das Kartell der Macht (Sicherungsabtretung; verlängerter Eigentumsvorbehalt; Factoring) Übersichten: Interzession, Kreditsicherung

06./07.12.2023
Einführung: Immobiliarsachenrecht, insb. Verkauf und Übereignung von Grundstücken
Fall 1: Die Kettenauflassung(Kettenauflassung; Auflassungsanwartschaft)

13./14.12.2023
Fall 2: Ein Schloss am Chiemsee - Teil I (Schwarzkauf; Vormerkung)

20./21.12.2023
Fall 3: Ein Schloss am Chiemsee - Teil II (Gutgläubiger Erwerb der Vormerkung)

10./11.01.2024
Einführung: Grundpfandrechte
Fall 4: Der Wettlauf (Konkurrenz von Sicherungsgebern)
Übersicht: Bürgschaft

17./18.01.2024
Fall 5: Der hypothekarisch belastete Schrebergarten (Hypothek)
Übersicht: Hypothek

24./25.01.2024
Fall 6: Die riskanten Geschäfte der Familie Joop (Grundschuld; Einwendungen)
Übersicht: Grundschuld
Fall 7: Gründerzeit (Haftungsverband der Hypothek; grundpfandbelastete Anwartschaft)

31.01./01.02.2024
Einführung: Erbrecht I
Kurzfälle zur gesetzlichen Erbfolge
Fall 1: Andeutungen aus dem Grab (Testamentsauslegung; Andeutungstheorie)

07./08.02.2024
Einführung: Erbrecht II
Fall 2: Kurzes Glück (Annahme und Ausschlagung der Erbschaft; Testamentsanfechtung; Wirkungen des Erbscheins)

14./15.02.2024
Einführung: Erbrecht III
Fall 3: Zahnarzt Thustras Ende (Schenkung auf den Todesfall; Sparbuch)

21./22.02.2024
Fall 4: Guter Rat ist teuer (Gestaltungsklausur; Gemeinschaftliches Testament; Erbvertrag; Pflichtteil)
Fall 5: Familienbande (Erbvertrag; lebzeitige Verfügungen; Ehegattenerbrecht)
Übersicht: Gemeinschaftliches Testament und Erbvertrag

28./29.02.2024
Fall 6: Tod und Schrott (Testamentswiderruf, Erbschaftsanspruch, gestörte Gesamtschuld, Zahlung an den Nichtberechtigten, Drittschadensliquidation)
Ergänzende Kurzübersicht zu ausgewählten Aspekten des Erbrechts
Ergänzende Kurzübersicht zur Nachfolge von Todes wegen bei Personengesellschaften

19.03.2024, 9 Uhr c.t., oder 19.03.2024, 16 Uhr c.t.

Einführung: Ehe- und Familienrecht (Eheschließung; allgemeine Wirkungen der Ehe; Güterrecht; Unterhaltsrecht; Ehevertrag; Ehescheidung; Abstammungsrecht)
Fall 1: Schlüsselerlebnisse I (allgemeine Ehewirkungen; §§ 1365 ff. BGB)

26.03.2024, 9 Uhr c.t., oder 26.03.2024, 16 Uhr c.t.
Fall 2: Schlüsselerlebnisse II (allgemeine Ehewirkungen; §§ 1365 ff. BGB)

ausschließlich 27.03.2024, 16 Uhr c.t.
Fall 3: Rot und Schwarz (Zugewinnausgleich)

03./04.04.2024
Einführung und Übersicht: Ausgewählte Aspekte des Kaufrechts

10./11.04.2024
Fall 1: TV-Design (Kaufrecht: Mängelrechte; Nacherfüllung)

17./18.04.2024
Fall 2: Schöner Wohnen (Kaufrecht: Mangelbegriff)

24./25.04.2024
Fall 3: Gestörtes Baggern (Kaufrecht: Schadensersatz; Schadenskategorien)

ausschließlich 02.05.2024
Fall 4: Hin und her, hin und her, Mängelrügen ist nicht schwer (Kaufrecht: Verhältnis der Mängelrechte zueinander; Ein- und Ausbaukosten; Unternehmerregress; Verbrauchsgüterkauf)

13.05.2024, 13 Uhr in Raum A 213 GSP 1 (Terminverschiebung !)
Fall 5: Pferdekauf (Kaufrecht)

15./16.05.2024
Fall 6: Romeo und Julia (Werkrecht: Anspruchsgrundlagen; Mängelrechte; Verjährung)
Übersicht: Systematische Einführung in das Werkvertragsrecht
Übersicht: Gemischte Verträge
Übersicht: Schwarzarbeit

22./23.05.2024
Fall 7: Spätes Glück (Mietrecht: Mängelhaftung; VSD; DSL)
Übersicht: Miete, Leihe, Pacht
Übersicht: Dritte im Schuldverhältnis

ausschließlich 29.05.2024
Fall 8: Raus hier (Mietrecht: Kündigung; Räumung; Untervermietung)
Fall 8a: Trau, schau, wem (Maklerrecht)

05./06.06.2024 (13-16 Uhr)
Fall 9: Loosing-Bedingungen (Leasing)

12./13.06.2024
Einführung und Übersicht: Zwangsvollstreckung
Übersicht: Vermögensauskunft, Erzwingungshaft, Schuldnerverzeichnis

19./20.06.2024
Fall 7: Geliebtes Gemälde (Präklusion nach § 767 II ZPO, insbesondere bei Gestaltungsrechten; Zwangsvollstreckung gegen Ehegatten)
Übersicht: Rechtskraftdurchbrechung durch Verbraucherwiderruf

26./27.06.2024
Fall 8: Prêt-à-porter (Ansprüche des Eigentümers nach Pfändung und Verwertung einer schuldnerfremden Sache)

ausschließlich 03.07.2024 (am 04.07.2024 können Sie die Veranstaltung "Examen aus Sicht des LJPA" besuchen)
Fall 9: Bankrott eines Trödlers (Sicherungseigentum als Interventionsrecht; Drittwiderspruchsklage des Erwerbers einer mit einem Pfandrecht des Vollstreckungsgläubigers belasteten Sache; materiellrechtliche Auswirkungen der Präklusion der Aufrechnung nach § 767 II ZPO auf die Gegenforderung)
Fall 10: Zügig soll es gehen (Einspruch gegen Vollstreckungsbescheid)
Übersicht: einstweiliger Rechtsschutz
Kurzfall: materielle Rechtskraft

10./11.07.2024
Fall 1: Ende mit Schrecken oder Schrecken ohne Ende (Einführung ZPO; Zulässigkeit der Zivilklage; Rechtskraft; Präklusion)
Kurzfälle: Rechtskraft

17./18.07.2024
Fall 2: Von Schaukeln und Schlägen (Feststellungsklage; Widerklage; Sonderprobleme Rechtskraft; Klagerücknahme)

24./25.07.2024
Fall 3: Wer zu spät kommt (Versäumnisurteil; Streitgenossenschaft; Wiedereinsetzung; Zustellung)

31.07./01.08.2024
Fall 4: Wandel und Annäherung (Klageänderung; Parteiänderung; Nebenintervention; Prozessvergleich)
Raumhinweis: Die Besprechung am 01.08.24 findet aufgrund von Wartungsarbeiten in W 101 ausnahmsweise am Geschwister-Scholl-Platz 1 im Hörsaal D 209 A statt!

07./08.08.2024
Fall 5: Anwaltliche Treue (Zuständigkeitsfragen; Prozessaufrechnung; Prozessstandschaft; Erledigung)

ausschließlich 14.08.2024
Fall 6: Ein Alpaka auf Wanderschaft (Veräußerung der streitbefangenen Sache; Schlichtungsverfahren; Klage auf künftigen Schadensersatz)

Sämtliche Informationen sowie sämtliche Unterlagen zu unseren Kursen erhalten Sie via Moodle.

Dort finden Sie auch den Podcast und die Materialien zur Sonderveranstaltung zum MoPeG.

Examinatorium Direkt I: Kursbegleitende Diskussion ergänzender Fragen

Begleitend zu den oben aufgelisteten Kursen bieten wir Ihnen jede Woche die Möglichkeit, den Dozierenden Fragen zu den aktuell behandelten Themen und Fällen zu stellen und im Eins-zu-eins-Format zu diskutieren – immer bis zu zwei Wochen nach dem betreffendem Termin (Examinatorium Direkt).

Bitte melden Sie sich hierfür per E-Mail (von Ihrer campus-Adresse direkt an die jeweilige Dozentin oder den jeweiligen Dozenten) an und schildern Sie in diesem Zusammenhang kurz das Thema oder Ihre Frage. Wir melden uns dann mit Terminvorschlägen zurück. Die Besprechung erfolgt nach Absprache i.d.R. via Zoom.

Bitte beachten Sie, dass wir Fragen zu Themen und Fällen, deren Besprechung länger als zwei Wochen zurückliegt, grundsätzlich nicht bearbeiten können.

Examinatorium Direkt II: Klausuranalyse und -beratung im Zivilrecht

Ergänzend zu unseren Hauptkursen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, anhand einer von Ihnen bearbeiteten, korrigierten Übungsklausur aus dem Zivilrecht, die Sie an der Juristischen Fakultät der LMU angefertigt haben (Klausurenkurs, Klausurwerkstatt, Probeexamen), strukturelle Fragen der Klausurtechnik und Klausurtaktik im Eins-zu-eins-Format zu besprechen.

Das Angebot richtet sich Studentinnen und Studenten der LMU in der Examensvorbereitung und insbesondere an Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Examinatoriums Zivilrecht. Die Terminbuchung erfolgt über Moodle. Die Besprechung erfolgt nach Absprache i.d.R. via Zoom. Die Termine können Sie hier buchen. Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Slots begrenzt ist.

Nähere Informationen zur Konzeption

Im Examinatorium Zivilrecht werden die examensrelevanten Inhalte des Zivilrechts anhand von ausführlichen Fällen erarbeitet. Die Fälle sind nach Umfang und Schwierigkeitsgrad an den Anforderungen der Ersten Juristischen Staatsprüfung orientiert und werden durch systematische Darstellungen und Hinweise zu aktueller Rechtsprechung vervollständigt. Insgesamt wird hierdurch der zivilrechtliche Examensstoff einschließlich der sog. Nebengebiete flächendeckend behandelt. Das Examinatorium Zivilrecht wird durch das professorale Ergänzungsprogramm abgerundet.

Das Gesamtprogramm des Examinatorium Zivilrecht ist grundsätzlich auf ein Jahr angelegt; es kann aber auch als zweijähriges Programm besucht werden. Das Angebot richtet sich nach Inhalt und Schwierigkeitsgrad vorrangig an Studierende in der Examensvorbereitung ab dem fünften Semester. Bei entsprechendem Einsatz können besonders interessierte Studierende auch bereits ab dem dritten Semester vom Examinatorium Zivilrecht profitieren. Das Kursprogramm ist inhaltlich und konzeptionell abgestimmt; die einzelnen Kursteile (BGB AT, Sachenrecht etc.) sind jedoch kohärente Einheiten, die auch einzeln zur Ergänzung der eigenen Examensvorbereitung oder zur Vertiefung oder Wiederholung einzelner Rechtsgebiete besucht werden können.

Das Kursprogramm wird fortlaufend umfassend überarbeitet. Aktuelle Gesetzgebung, Literatur und Rechtsprechung werden kontinuierlich in den Fällen und den Systematischen Darstellungen berücksichtigt und das Gesamtkonzept den jeweiligen Prüfungstendenzen der Ersten Juristischen Staatsprüfung angepasst. Entsprechend der Entwicklung in den letzten Jahren bei den Examensklausuren wird dabei gerade den zivilrechtlichen Nebengebieten ein besonderer Stellenwert eingeräumt. Insgesamt werden zwölf Kursteile angeboten.

Die Ausgabe der Fallangaben erfolgt jeweils eine Woche vor den Besprechungsterminen zur eigenständigen Skizzierung als Vorbereitung auf die Veranstaltung. Ausführliche, weit überwiegend ausformulierte Falllösungen und Übersichten erlauben eine intensive Nachbereitung und dienen zur Entlastung von aufwendigem Mitschreiben. Zusätzliche Literaturhinweise weisen auf Spezialprobleme hin und ermöglichen deren rasche Vertiefung.

Am ersten Termin des Wintersemesters findet eine Einführungsveranstaltung statt, in der ausführliche Hinweise zum juristischen Lernen und zur Examensvorbereitung gegeben werden.

Hier (PDF, 384 KB) finden Sie eine Auswahl von Erfahrungsberichten, die uns Absolventinnen und Absolventen des ersten juristischen Staatsexamens in den vergangenen Jahren zukommen ließen.
Wir freuen uns stets über neue Zusendungen, am besten per E-Mail an Richard Rachlitz.

Publikationen

Im Folgenden werden die aus dem Examinatorium Zivilrecht hervorgegangenen Veröffentlichungen vorgestellt. Die Fälle des Examinatorium Zivilrecht werden erweitert und ergänzt in der Reihe Beck´sches Examinatorium Zivilrecht sukzessive veröffentlicht. Die Reihe wird herausgegeben von Prof. Dr. J. Neuner und Prof. Dr. H.-C. Grigoleit.

Initiativbewerbungen

Wenn Sie an einer Mitarbeit im Examinatorium Zivilrecht interessiert sind und mindestens die Erste Juristische Prüfung mit deutlich überdurchschnittlichem Ergebnis abgeschlossen haben, können Sie uns gerne jederzeit per E-Mail oder auch postalisch eine Initiativbewerbung zukommen lassen (Kontaktdaten: hier). Gelegenheit zur Promotion wird geboten, wenn die Voraussetzungen der PromO erfüllt sind.