Examinatorium Öffentliches Recht

Einstieg in das Examinatorium

Ein Einstieg ist sowohl im Winter als auch im Sommer möglich. Im Winter beginnt der Durchgang am 4. Oktober 2023 und im Sommer bietet sich ein Einstieg ins Baurecht am 9. April 2024 oder schon zum Kommunalrecht am 30. Januar 2024 an. Auch ein Probehören oder Quereinstieg ist jederzeit möglich. Im eigenen Interesse empfiehlt es sich natürlich, ein Fach von Anfang an mitzuverfolgen. Da die Materialien aber sehr ausführlich sind, können Sie ohne Probleme auch versäumte Termine eigenständig nachholen.

Ablauf des Examinatoriums im Kursjahr 2023/2024

Das Examinatorium im Öffentlichen Recht bereitet Sie über die Dauer von etwa 10 Monaten umfassend auf das Erste Staatsexamen vor. Dies geschieht anhand von ausführlichen Fällen, welche fortlaufend überarbeitet werden. Zusätzlich stellen wir Ihnen systematische Übersichten zur Verfügung, damit Sie fallbasiertes Lernen und abstrakes Wissen optimal miteinander verknüpfen können. Die Präsenzveranstaltungen werden aufgezeichnet und als Podcast für LMU-Mitglieder zur Verfügung gestellt.

Im Winter starten wir feiertagsbedingt am 4. Oktober 2023 in das Allgemeine Verwaltungsrecht und Verwaltungsprozessrecht. Beachten Sie zum Ablauf auch den Abschnitt "Kursübersicht". Am 11. Januar 2024 beginnt parallel in einer "zweiten Schiene" das Europarecht. Durch diese organisatorische Änderung wurde das Programm im Sommer entlastet und die Arbeitsbelastung für Sie verteilt sich in Zukunft besser auf beide Semester.

Am 23. und 24. Januar wird eine große Wiederholungs- und Vertiefungseinheit zum Allgemeinen Verwaltungsrecht stattfinden.

Unser fachliches Angebot wird ergänzt durch eine individuelle Klausurberatung, die Termine hierfür werden in der Regel Anfang/Mitte Oktober bekanntgegeben. Details hierzu unter "Klausurberatung und -analyse".

Über Weihnachten und Neujahr (insgesamt 3 Wochen), Ostern und Pfingsten sowie während des Monates März (Probeexamen) pausiert das Examinatorium.

Die Sachverhalte, Lösungen, Übersichten sowie ggf. weitere Vertiefungsmaterialien werden auf der Plattform "Moodle" veröffentlicht. Sie stehen nur LMU-Mitgliedern mit LMU-Benutzerkennung zur Verfügung.

So lesen Sie die untenstehende Kursübersicht-Tabelle:
Für jeden Fall stehen Ihnen alternativ zwei Besprechungstermine zur Verfügung.
Schiene 1 bedeutet: Sie können sich für die Fallbesprechung jede Woche entweder den Dienstags- oder den Mittwochstermin anhören.
Schiene 2: Auch hier können Sie sich entweder in den Donnerstags- oder in den Freitagstermin setzen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kursübersicht









DatumSchiene 1 (Di, 13-16 und Mi, 9-12)DatumSchiene 2 (Do, 13-16 und Fr, 9-12)
04.10.23-24.01.24
Allgemeines Verwaltungsrecht und Verwaltungsprozessrecht

13 Fälle und eine Wiederholungs- und Vertiefungswoche

18.12.23-07.01.24
Weihnachtspause
30.01.24-28.02.24
Kommunalrecht

4 Fälle
11.01.24-01.03.24Europarecht

7 Fälle
02.03.24-08.04.24
Pause Probeexamen und Osterpause
09.04.24-15.05.24
Baurecht

8 Fälle
Genaues Datum wird noch bekanntgegeben
Grundrechte

6 Fälle
20.05.24-26.05.24
Pfingstpause
11.06.24-17.07.24
Polizeirecht

6 Fälle
Genaues Datum wird noch bekanntgegeben
Staatsorganisationsrecht

6 Fälle
Genaues Datum wird noch bekanntgegebenBlockkurs Bayerisches Verfassungsrecht (2-/3-tägiger Blockkurs)

Klausuranalyse und -beratung

Das fallbasierte Training wird ergänzt durch die Klausuranalyse und -beratung. Da in der Präsenzveranstaltung nicht immer auf individuelle klausurtaktische Probleme eingegangen werden kann, soll die Klausurberatung Ihnen die Möglichkeit geben, in einem vertraulichen Gespräch mit einer/einem Dozierenden, spezifische klausurbezogene Probleme im Öffentlichen Recht zu besprechen.

Im Moodle-Kurs können Sie einen Gesprächstermin buchen und 2 bis 3 von Ihnen bearbeitete, korrigierte Übungsklausuren aus dem Öffentlichen Recht (Klausurenkurs, Klausurwerkstatt, Probeexamen) einreichen. Die Terminbuchung wird am Freitag, den 29. September 2023 um 12 Uhr auf Moodle freigeschaltet.

Eine Dozentin oder ein Dozent wird sich die Klausuren ansehen und mit Ihnen Verbesserungsmöglichkeiten erörtern. Im Vordergrund stehen dabei strukturelle Fragen der Klausurtechnik und Klausurtaktik. Detailinformationen zum Ablauf und zur Anmeldung finden Sie im Moodle-Kurs.

Das Angebot richtet sich vorrangig an Teilnehmende des Examensvorbereitungsprogramms der Fakultät.

Bitte beachten Sie: In der Veranstaltung können nur Übungsklausuren analysiert und besprochen werden, die Sie an der Juristischen Fakultät der LMU angefertigt haben (Klausurenkurs, Klausurwerkstatt, Probeexamen, ggf. Tutorium). Klausuren, die im Rahmen des Staatsexamens, zum Erwerb eines Leistungsnachweises, an anderen Universitäten oder bei privaten Anbietern gefertigt wurden, werden nicht besprochen. In jedem Semester können Sie an einer Beratungsstunde teilnehmen.

Melden Sie sich bei Fragen, Hinweisen oder Schwierigkeiten gern per Mail bei Frau Kim Chi Tran. Es gibt grundsätzlich keine Warteliste. Wenn Sie im nächsten Termin an der Staatsprüfung teilnehmen und keinen Termin bekommen, können vorbehaltlich zeitlicher Kapazitäten bei den Dozierenden weitere Termine vergeben werden. Auch hierzu schreiben Sie bitte eine E-Mail an Frau Tran.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Examensvorbereitung und hoffen, Sie mit diesem Angebot unterstützen zu können.

Geschäftsführung

Kim Chi Tran

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Geschäftsführerin des Examinatoriums im Öffentlichen Recht