• European Media Freedom Act und Kernfragen der europäischen Integration, Europarecht (EuR) 2023, S. 450-474 (beck-online)
  • Das Recht der Influencer*innen – Überlegungen zu einer strukturellen Herausforderung, Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht (ZUM) 2023, S. 596-600 (beck-online)
  • Der öffentlich-rechtliche Rundfunk und sein Verhältnis zum freien Meinungsbildungsprozess – Gefahr, Gewähr, Garant?, Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht (NVwZ) 2023, S. 212-217 (beck-online)
  • Journalistische Sorgfaltspflichten im Lichte zunehmender individueller Partizipationsmöglichkeiten – Der neue § 19 Abs. 1 Satz 2 MStV, Die Öffentliche Verwaltung (DÖV) 2022, S. 453-463 (beck-online)
  • Referendarexamensklausur – Öffentliches Recht: Völkerrecht und Verfassungsrecht – Deutschland und die Drohnen, Juristische Schulung (JuS) 2021, S. 775-780 (zusammen mit Max Erdmann) (beck-online)

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Europarecht und Rechtsphilosophie bei Prof. Dr. Ulrich Haltern, LL.M. (Yale), LMU München (seit 10/2020)
  • Promotionsstipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • Erstes juristisches Staatsexamen (2020)
  • Studentische Hilfskraft am Institut für Öffentliches Recht, Abt. 1: Europa- und Völkerrecht, bei Prof. Dr. Ulrich Haltern, LL.M. (Yale), Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (2016–2019)
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg mit dem Schwerpunkt Deutsches, Europäisches und Internationales Öffentliches Recht (2015–2020)
  • Auslandsaufenthalt am Goethe-Institut, Neu Delhi, Indien (2015)

  • Examinatorium im Europarecht (WS 2023/24)
  • Übung zur Vorlesung Europarecht (WS 2022/23)
  • Übung zur Vorlesung Europarecht II - SPB 9 (SoSe 2022)
  • Übung zur Vorlesung Europarecht I (WS 2021/22)
  • Übung zur Vorlesung Europarecht II - SPB 9 (SoSe 2021)
  • Übung zur Vorlesung Europarecht I (WS 2020/21)

  • "Social Media Content Creator als regulatorische Herausforderung" (Vortrag), 13. Hamburger Mediensymposium 2023, Leibniz-Institut für Medienforschung / Hans-Bredow-Institut u.a. (Aufzeichnung)