Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Europarecht und Rechtsphilosophie

Munich Center for Law and the Humanities

Prof. Dr. Ulrich Haltern, LL.M. (Yale)

Universitätsprofessor

Munich Center for Law and the Humanities

Kontakt

Adresse
Raum 102
Ludwigstr. 28 (Rückgebäude)
80539 München
Sekretariat
Gerda Weixler
Telefon
+49 89 2180-3335
Fax
+49 89 2180-2440
E-Mail-Adresse
europarecht@jura.uni-muenchen.de
Erreichbarkeit
Wir bemühen uns, den Publikumsverkehr soweit wie möglich telefonisch, postalisch oder via Mail abzuwickeln. Sollte ein persönliches Erscheinen erforderlich sein, vereinbaren Sie bitte vorab einen Termin.
Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 9 - 15 Uhr.

Ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Lebenslauf

  • Referendariat am Hanseatischen Oberlandesgericht in Hamburg (seit 8/2022)
  • Promotionsvorhaben im Bereich Europäische Rechtsetzung, betreut von Prof. Dr. Ulrich Haltern, LL.M. (Yale), gefördert durch die Bund-Stiftung
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Dr. Ulrich Haltern, LL.M. (Yale) in Freiburg und an der LMU München (2018–2022)
  • Erstes juristisches Staatsexamen (2018)
  • Studium der Rechtswissenschaft in Freiburg und Maastricht (2012–2018), in dieser Zeit studentische Hilfskraft bei Prof. Dr. Ulrich Haltern, LL.M. (Yale) (2014, 2015–2018) und Prof. Dr. Ralf Poscher (2013–2014) in Freiburg

Publikationen

  • Anmerkung zu EuGH (Große Kammer), Urt. v. 6.10.2021 – C-561/19, EU:C:2021:799 (Consorzio Italian Management) – Vorlagepflicht letztinstanzlicher Gerichte an den EuGH und Ausnahmen, NVwZ 2021, S. 1771–1773
  • Anfängerklausur – Öffentliches Recht: Grundrechte – Vermögensvernichtende Angebote?, JuS 2020, S. 324–328 (mit Sarah Katharina Stein)

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2023/24

Nähere Informationen finden Sie im Moodle-Kurs zur Veranstaltung.

Nähere Informationen finden Sie im Moodle-Kurs zur Veranstaltung.

Nähere Informationen finden Sie im Moodle-Kurs zur Veranstaltung.

Nähere Informationen finden Sie im Moodle-Kurs zur Veranstaltung.

Sonstige Veranstaltungen

„Neues Gesetz zerbricht die Ordnung: Die Welt aus den Fugen“
Die Verhältnisse wandeln sich immer schneller, die herkömmlichen Normen versagen, das Politische explodiert und aus Gegnern werden Feinde. Wir waten im Blut, Recht wird relativ, Geltung und Wahrheit treten auseinander und Menschen finden sich zu Freiheit verdammt, an deren Ende zwar die Dezision, aber nicht unbedingt die richtige Lösung steht. 461 v.Chr. oder 2024, antike Orestie oder heutige Welt? Was können wir lernen, wenn sogar die Götter orientierungslos sind? Wir bringen Kunst und Wissenschaft ins Gespräch über Anfang und Ende des Politischen und die Herausforderungen der Demokratie:

Es diskutieren Herfried Münkler (Politikwissenschaftler, Humboldt-Universität Berlin), Elsa-Sophie Jach (Hausregisseurin am Residenztheater) und Ulrich Haltern (Jurist, LMU); Lesung durch Thomas Lettow (Schauspieler am Residenztheater).

Mittwoch, 7.2.24, 18:30, Große Aula im Hauptgebäude der LMU am Geschwister-Scholl-Platz 1.

Organisation: Munich Center of Law and the Humanities (Prof. Haltern) & Residenztheater

Flyer (PDF, 1.804 KB)

Im Rahmen der Vortragsreihe „Ach Europa!“ diskutieren am 30. Januar 2024 in den Räumlichkeiten des Center for Advanced Studies Prof. Dr. Dieter Grimm (HU Berlin) und Prof. Dr. Ulrich Haltern (LMU) die Frage „Gibt es eine europäische Verfassungsidentität?“

Moderation: Prof. Dr. Eva Ellen Wagner (Uni Augsburg)

Flyer (PDF, 2.719 KB)