0310 – Völker- und Europarecht

Adresse
Prof.-Huber-Platz 2
80539 München
Zugang
Raum T 009
Telefon Bibliotheksaufsicht
+49 89 2180-2742
E-Mail-Adresse
international-law-library@jura.uni-muenchen.de
Öffungszeiten
Montag bis Freitag: 9 bis 18 Uhr

Profil der Bibliothek

Inhaltliche Suche

Bücher und Zeitschriften sind im Online-Katalog (OPAC) der Universitätsbibliothek katalogisiert. Sie können Ihre Suche auf den Bestand der Bibliothek für Völker- und Europarecht beschränken, indem Sie in das Suchfeld "Signatur" den Wert 0310* eingeben.

Einzelne Beiträge in Zeitschriften und Mehrverfasserschriften sind im Online-Katalog des Max-Planck-Instituts für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht mit Autor, Titel und Schlagwörtern verzeichnet. Sie können Einzelbeiträge über den Katalog des MPI und dann den Standort der entsprechenden Publikation in München über den OPAC suchen.

Der umfangreiche völkerrechtliche Bestand der Bayerischen Staatsbibliothek kann über den BSB OPAC durchsucht werden. Eine Recherche in allen bayerischen Bibliotheken ist über den Gateway Bayern möglich.

Standorte

Bücher sind in den Räumen der Bibliothek nach Themengebieten geordnet:

  • Signatur- und Standortverzeichnis
  • Raumplan

Zeitschriften sind in gedruckter Form im Zeitschriftensaal und online über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB) und die einschlägigen Datenbanken, insbesondere Westlaw International, JSTOR, EBSCOhost, Wolters Kluwer Online und Beck-Online verfügbar:

  • Zeitschriftenliste der Bibliothek für Völker- und Europarecht
  • Elektronische Zeitschriftenbibliothek der Universitätsbibliothek (EZB)
  • Datenbankinformationssystem der Universitätsbibliothek (DBIS)

Besonders wichtige Online-Publikationen:

  • American Journal of International Law - AJIL (Login über EZB)
  • European Journal of International Law - EJIL (Login über EZB)
  • Max Planck Encyclopedia of Public International Law - MPEPIL (Login über DBIS)
  • International Legal Materials - ILM (Login über die Datenbank JSTOR)
  • Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht - ZaöRV (frei zugänglich)
  • Archiv des Völkerrechts - AVR (Login über EZB)

I. Gerichte und sonstige Streitbeilegungsorgane

1. Nationale Gerichte

2. Internationale Gerichte und Streitbeilegungsorgane

  • Internationaler Gerichtshof (ICJ); auf dieser Seite können auch die Dokumente des Ständigen Internationalen Gerichtshofs (PCIJ) eingesehen werden
  • UN-Menschenrechtsausschuss (HRC)
  • Internationaler Seegerichtshof (ITLOS)
  • WTO-Panels und Appellate Body (Dispute Settlement Body)
  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR/ECtHR): "Hudoc"-Datenbank
  • Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH, EuG und Gericht für den öffentlichen Dienst): "Curia"-Datenbank
  • Inter-Amerikanischer Gerichtshof für Menschenrechte (IACHR)
  • Afrikanischer Gerichtshof für die Rechte der Menschen und der Völker (AfCHPR)
  • EFTA-Court (EFTA)

3. Internationale Strafgerichte

  • Internationaler Strafgerichtshof (ICC)
  • Internationales Strafgericht für das ehemalige Jugoslawien (ICTY)
  • Internationales Strafgericht für Ruanda (ICTR)
  • Internationaler Residualmechanismus für die Ad-hoc-Strafgerichtshöfe (MICT)
  • Sondergerichtshof für Sierra Leone (SCSL)
  • Außerordentliche Kammern an den Gerichten von Kambodscha (sog. Rote Khmer-Tribunal; ECCC)
  • Sondertribunal für den Libanon (STL)

4. Schiedsgerichtsbarkeit

  • Ständiger Schiedshof (PCA)
  • Internationales Zentrum zur Beilegung von Investitionsstreitigkeiten (ICSID)
  • Berichte der UN über internationale Schiedssprüche (UN-RIAA)

II. Internationale Organisationen

1. System der Vereinten Nationen

Ein zentraler Zugriff auf Dokumente der Vereinten Nationen ist über das Official Document System of the United Nations (ODS) möglich. Es kann aber auch über den Internet-Auftritt der jeweiligen Institution gesucht werden:

  • UN-Sicherheitsrat (SC)
  • UN-Generalversammlung (GA)
  • UN-Generalsekretär (SG)
  • UN-Menschenrechtsrat (HRC)
  • UN-Ausschuss für wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte (CESCR)
  • International Law Commission (ILC)
  • Internationale Arbeitsorganisation (ILO)
  • Weltorganisation für Geistiges Eigentum (WIPO)
  • Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO)

2. Europarat

3. Europäische Union

Gesetzgebungsmaterialien der Union sind zentral über Eurlex zugänglich. Sonstige Materialien finden sich idR auf den Seiten der jeweiligen Institution:

4. (Andere) Regionale Organisationen

  • Nordatlantische Allianz (NATO)
  • Organisation Amerikanischer Staaten (OAS)
  • Afrikanische Union (AU)
  • Arabische Liga
  • Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE)

5. Internationales Wirtschafts- und Finanzrecht

  • Welthandelsorganisation (WTO)
  • Weltbank-Gruppe / Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (IBRD)
  • Internationaler Währungsfonds (IMF)

6. Besondere Völkerrechtssubjekte

  • Internationales Komitee vom Roten Kreuz (ICRC)

III. Gesetze und Gesetzgebungsmaterialien

IV. Sammlungen völkerrechtlicher Verträge

  • United Nations Treaty Series (UNTS)
  • Council of Europe Treaty Series (CETS)

Aktuelles

In den Weihnachtsferien hat die Bibliothek an den folgenden Tagen jeweils von 9 Uhr bis 13 Uhr geöffnet:

  • Mittwoch, 3.1.2024
  • Donnerstag, 4.1.2024
  • Freitag, 5.1.2024

Service

Es handelt sich um eine Präsenzbibliothek, d.h. eine Ausleihe ist grundsätzlich nicht möglich. Es stehen 32 Arbeitsplätze zur Verfügung. In der Bibliothek kann ein Buchscanner genutzt werden. Zum Kopieren in einer der anderen juristischen Bibliotheken im Fakultätsgebäude können Bücher gegen Hinterlegung eines Pfandes im Sekretariat ausnahmsweise für kurze Zeit ausgeliehen werden.

Wenn Sie Anschaffungsvorschläge haben, können Sie sich gerne an Frau Fruhstorfer unter international-law-library@jura.uni-muenchen.de wenden.

Sammelgebiete

  • Völkerecht
  • Europarecht
  • Internationale Beziehungen

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Universitätsbibliothek.